Jakobsweg – Tag 28 – Frei

September-Herausforderung…

Heute habe ich meinen zweiten freien Tag genossen. Morgen geht mein Zug um 07:30 zurück nach Genf und dann weiter nach Santiago de Compostela. Wie gestern schon angekündigt möchte ich euch heute etwas über die September-Herausforderungen erzählen, da ich diesbezüglich ziemlich stolz auf mich bin. Von meiner Gesundheitsapp, mit der ich auch meine Route aufzeichne, gibt es für jedes Monat eine globale Herausforderung für die man sich anmelden kann. Gezählt wird die Schrittanzahl. Als erste große Hürde werden 200.000 Schritte angesetzt. Danach schauen man möglichst weit nach vorne zu kommen. Da ich erst am 04. September gestartet bin und auch den 30. September als meinen freien Tag genützt habe, wurden meinerseits an 26 Tage gute Leistungen erbraucht. Da bei dieser Herausforderung insgesamt 972.344 Menschen teilgenommen haben, bin ich umso stolzer auf meinen Platz 297. Für die Oktober-Herausforderung habe ich mich auch schon angemeldet und bin schon sehr motiviert meine jetzige Platzierung zu übertreffen.

 

Fakten zur September-Herausforderung:

  • Schrittziel: 200.000
  • Erreichte Schritte: 1.119.797
  • Schrittanzahl Erstplatzierter: 4.445.460
  • Teilnehmer: 972.344
  • Ziel erreicht: 405.949 (Anzahl der Teilnehmer die 200.000 Schritte erreicht haben)
  • Mein erzielter Rang: 279

 

Mit dieser Leistung kann ich mich zu dem besten Prozent aller Teilnehmer zählen und dass soll bei fast 1 Mio. Teilnehmer schon etwas heißen.

 

Nächste Etappe: Genf bis Sur le Fours (Frankreich)


Bilder:

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar